Programme des Konzerns

Kids Sports Fun Day in der adidas Konzernzentrale

Aus der Zusammenarbeit der Bereiche Community Affairs und Human Resources entstand 2006 die Idee, den Auszubildenden in der Konzernzentrale jedes Jahr die Möglichkeit zu geben, eine gemeinnützige Veranstaltung zu organisieren.

Das Ziel dieses Vorhabens war es, sozial benachteiligten Kindern aus der Region zu ermöglichen, an einem aufregenden Sporttag in der Konzernzentrale in Herzogenaurach teilzunehmen. Gleichzeitig sollten die Auszubildenden die Gelegenheit erhalten, ein Projekt selbst zu planen und in die Praxis umzusetzen.

Der Kids Sports Fun Day 2010 bot den Kindern wieder einmal eine ganze Reihe an Attraktionen: von einer Hüpfburg über Sumoringen in schweren Anzügen bis hin zur Möglichkeit, ihr eigenes adidas T-Shirt zu entwerfen. Ein Zauberer und viele weitere interessante Angebote rundeten die Veranstaltung ab.

Das sagen die Beteiligten über den Kids Sports Fun Day:

Sally Hövener und Sebastian Schiele, Auszubildende:
„Am Anfang unseres Projekts hatten wir keine Vorstellung, wie viel Zeit und Geduld die Organisation einer solchen Veranstaltung erfordert. Und ehrlich gesagt haben wir die Dimension des Projekts anfangs unterschätzt. Die wichtigste Grundlage für den Erfolg der Veranstaltung waren dann die regelmäßigen Treffen, bei denen wir uns untereinander über die Fortschritte ausgetauscht haben. Persönlich haben wir dabei gelernt, dass man als Team gut zusammenarbeiten muss, um ein so umfangreiches Projekt erfolgreich umzusetzen.“

Klaus Staedtler von Przyborski, Kinderbetreuer:
„Die Kinder und ihre Betreuer erlebten einen unvergesslichen Tag bei adidas. Als die Kinder nach Hause kamen, schwärmten sie ihren Eltern vor, wie toll sie den Tag fanden. Die Auszubildenden hatten die Veranstaltung perfekt organisiert, was angesichts der vielen Aktivitäten und etwa 30 kreischender Kinder bestimmt nicht ganz einfach war. Es wäre großartig, wenn wir nächstes Jahr wiederkommen dürften!“

Jela Götting, Head of HR Emerging Employees:
„Die Organisation des Kids Sports Fun Day ist jedes Jahr eine große Herausforderung für die Auszubildenden im zweiten Lehrjahr bei adidas. Sie müssen einen detaillierten Projektplan erarbeiten, das Budget verwalten und sich natürlich um die Durchführung der Veranstaltung kümmern. Und in jedem Jahr gibt es immer eine entscheidende Bedingung: Der Kids Sports Fun Day muss mindestens genauso gut und erfolgreich wie im Jahr zuvor sein.“

Jens May, Ausbilder im Bereich Projektmanagement:
„Es klingt vielleicht wie eine einfache Aufgabe. Aber in der Realität ist es eine äußerst komplexe Veranstaltung, die wirkliche Projektmanagementkompetenz eines verantwortungsbewussten Teams erfordert. Das Team hat hier hervorragende Arbeit geleistet – von der Organisation des Spiel- und Unterhaltungsprogramms über das Catering und die Sicherheit vor Ort bis hin zur Zeit- und Kostenplanung. Die Auszubildenden können wirklich stolz sein auf ihre Leistung, und die Kinder hatten einen tollen Tag, an den sie sich gern erinnern werden.“

Diesen Bericht lesen

Leistung zählt, und wir möchten dem Leser mit unserer Berichterstattung unsere Leistung erläutern.

Daher ist bei dem diesjährigen Bericht auf jeder Seite erkennbar, welche Indikatoren der Global Reporting Initiative (GRI) wir adressieren und inwieweit wir den GRI-Index erfüllen.